Frauen über 50

08.08.1994 | von Michael Lucan

Ein Fund aus meinem Privatarchiv. Unser damaliger Geschäftsführer, Eberhard Efinger, hat mich angerufen und gefragt, ob ich nicht ein Gespräch mit Astrid Scholz-Grün über eine Veranstaltung für Frauen über 50 führen wolle. Im LORA-Magazin. So jedenfalls meine Erinnerung.
Ich wollte, und so trafen Frau Scholz-Grün und ich uns am Vormittag des 8. August 1994 im LORA-Studio, damals noch in der Pariser Straße - und laut meinem Terminkalender von damals haben wir uns ab ca. 10:00 Uhr unterhalten. Ziemlich genau um 12 Uhr war ich dann fertig mit der Bearbeitung der Aufnahme, es waren drei Teile von je zirka 4 Minuten Länge geworden. Am Abend ist das Gespräch dann im LORA-Magazin gesendet worden.
Mehr weiß ich nicht mehr, und auch an das Gespräch selbst kann ich mich nicht mehr erinnern. Gut, dass es Tonbänder gibt.

"Frauen über 50", Gespräch von Michael Lucan mit Astrid Scholz-Grün


"Frauen über 50", Gespräch von Michael Lucan mit Astrid Scholz-Grün
Als mp3-Datei downladen


So war das Band verpackt

Ich finde, wenn es auch keine Sternstunde des Journalismus ist, so ist es doch ein unaufgeregtes Gespräch, dass man ruhig nochmal anhören kann. Wobei wir damals sicher die Situation in den Altenheimen und die Tatsache, dass Frau Scholz-Grün, damals selbst knapp über 50, zu dieser Zeit politisch aktiv geworden ist, noch etwas hätten vertiefen können.

So ist es aber immerhin ein persönliches LORA-Dokument.